MUSIC
Seit den 90er Jahren produziert und komponiert Roald Raschner Musik für Major-Artists, Dancelabels, TV- und Radiosender sowie Content-Music.
Von der Konzeption bis zum Mastering übernimmt Roald Raschner Musicproductions alle Schritte der Musikproduktion einzeln oder als Paket.
Im firmeneigenen Tonstudio wird mit Logic und Pro Tools auf Mac gearbeitet. Es können alle gängigen Formate verarbeitet werden.
Wir sind als Produktionsfirma stilistisch nicht festgelegt und für alle Richtungen offen.
Unsere Kundenliste steht für Vielfalt und Professionalität:
Sony/BMG, Universal, Nebraska Records, Milk&Sugar, Tyree Cooper, Hubert von Goisern, BK Duke, DJ Yves Murasca, Stan Bush, Chaka Khan, Haindling, BR, ZDF, Ö3, Antenne Bayern, Clerasil, C+A u.v.a.
„Piano House of Euro“ – Showtime House
by Roald Raschner (Nebraska/Universal)
„Housefreaks“ – Roald Raschner & Tyree
Cooper (VÖ coming soon)
„Libras“- Roald Raschner & Beniaton Weiss
(Musical)
„Rhythm of my Love“ – Distant People/ Remix
by Roald Raschner und DJ Yves Murasca (Diamondhouse Records)
Der Newsletter von UPPM Germany im Mai mit Roald Raschner als Komponist des Monats.
Mit diesem Track ging Roald Raschner 2011 als Producer in die Top Ten der deutschen Dance Charts.
Enthält den disolastigen Deephousetrack „My Day“ mit Beatrice Thomas an den Vocals.
Auch auf dieser Compilation ist „Nobody“ von Treasure Room (Roald Raschner/Bk Duke) zu hören.